Zum Inhalt

Ejendals Anleitung für Sicherheit, beim Kürbisschnitzen für Halloween

Für ein fröhliches Halloween ohne Schnittwunden.

Halloween rückt näher und viele Restaurants und Hotels sind dabei, wundervolle und gruselige Dekorationen zu schaffen. Das Schnitzen von Kürbissen für Halloween kann harte Arbeit sein und häufig kommt es versehentlich zu Schnittwunden. Damit Sie sicher gehen, dass alle Schnitte und Wunden in diesem Jahr nur Fakes sind, lesen Sie bitte Ejendals Anleitung für Sicherheit beim Kürbisschnitzen für Halloween.

Ejendals - Anleitung für Sicherheit, so schnitzt man einen Halloween-Kürbis

  1. Wählen Sie einen Kürbis, der eine für das Design, das Sie schnitzen möchten, geeignete Größe und Form hat. Sie werden immer nach einem Kürbis mit flachem Boden suchen, der aufrecht steht.

  2. Wählen Sie ein Design aus, bevor Sie mit dem Schnitzen beginnen. Zeichnen Sie die Formen mit einem Permanent-Marker auf dem Kürbis vor.

  3. Ziehen Sie Ihre TEGERA Schnittschutzhandschuhe an.
    Zum Beispiel TEGERA 8815 Infinity. Unsere dünnsten und weichsten Handschuhe – mit Schnittbeständigkeit Klasse F. F ist die höchste Schnittschutzklasse. Mit den Handschuhen haben Sie beim Ausschneiden Ihres Designs auch mehr Grip und eine bessere Kontrolle.



  4. Für einen Deckel: Zeichnen Sie für den Deckel einen Kreis mit einer V-förmigen Kerbe auf der Rückseite. Diese Kerbe dient als Markierung zum Auflegen des Deckels.
    Für den Boden: Markieren Sie am Boden Ihres Kürbisses eine Aussparung, wenn Sie ihn über eine Kerze stellen möchten.

  5. Schneiden Sie mit einem scharfen Messer entlang der markierten Linien für den Deckel und für die Aussparung am Boden. Wenn Sie einen Deckel schneiden, führen Sie die Klinge schräg zur Mitte des Kürbisses hin, um einen Rand zu schaffen, der den Deckel stützt. Wenn Sie eine Aussparung am Boden ausschneiden, schneiden Sie diese gerade in den Kürbis.

  6. Verwenden Sie einen großen Löffel, um die Kerne aus dem Inneren des Kürbisses herauszuholen. Höhlen Sie die Wand des Kürbisses aus, bis sie etwa 2,5 cm dick ist.

  7. Schnitzen Sie Ihr Design. Schnitzen Sie den Kürbis mit leichten Hin- und Her-Bewegungen und lassen Sie sich Zeit. Schnitzen Sie so lange Ihre Vorlage nach, bis Sie die Form vollständig herausgearbeitet haben. Wenn sich ein gemäß Ihrem Design auszuschneidendes Stück beim ersten Mal nicht leicht herausnehmen lässt, führen Sie die Klinge erneut um diesen Ausschnitt herum und drücken Sie dann von außen gegen den Ausschnitt. Seien Sie beim Umgang mit einem Messer vorsichtig. Schneiden Sie von sich weg, ziehen sie das Messer niemals durch den Kürbis auf sich selbst zu.



  8. Beleuchten Sie Ihren Kürbis mit einer Kerze, einem Teelicht oder einer LED. Wenn Sie sich für eine echte Kerze entscheiden, stellen Sie sicher, dass Ihre Schnitzerei genügend Sauerstoff an die Flamme kommen lässt, damit sie am Brennen bleibt. Wenn Sie mehrere große Löcher in Ihren Kürbis geschnitten haben, sollte das reichen.

  9. Stellen Sie den Kürbis an einem sicheren Ort aus. Wenn Sie eine Kerze verwenden, um Ihren Kürbis zu beleuchten, und ihn auf etwas aus Holz stellen, stellen Sie direkt unter den Kürbis einen Teller, um Wachs aufzufangen und zu vermeiden, dass eine Veranda, Tische oder Treppen aus Holz in Brand geraten.

Lassen Sie sich inspirieren!

Welches ist Ihr Lieblingsgesicht für Halloweenkürbisse?
Mögen Sie lieber einen freundlichen oder einen gruseligen Kürbis?

Holen Sie sich SpOoooook!

Die JALAS ® SpOc-Serie schaut klasse aus und fühlt sich genauso an. Für den Dienstleistungsbereich entwickelt.

Mehr erfahren

About cookies on this website

This website uses cookies to improve your experience, for you to be able to share material on social media and for us to be able to measure the traffic on the website and display customized ads based on your surfing habits. By clicking on I ACCEPT, you agree that Ejendals and their partners use cookies. If you want to know more or if you want to change your cookie settings, you can go to the cookie policy at any time.