Zum Inhalt

Können Sie bei Vorstandssitzungen und in der Fabrikhalle die gleichen Schuhe tragen?

Vielleicht kennen Sie das Dilemma: Sie möchten gut gekleidet sein, bewegen sich aber bei Ihrer Arbeit zwischen verschiedenen Umgebungen mit unterschiedlichen Anforderungen. Ist es dennoch möglich, sowohl in der Vorstandsetage als auch in der Fabrikhalle der Kleiderordnung zu entsprechen? Unser Stilratgeber gibt Ihnen die Antwort.

An vielen Arbeitsplätzen geht es heutzutage weniger förmlich zu als früher. Aber auch wenn die Kleiderordnung weniger streng ist, gibt es durchaus Gründe, sich angemessen zu kleiden. Wir wollen Zugehörigkeit ausdrücken und uns in unserer Kleidung wohl und selbstsicher fühlen.

Erik Dahlgren, der bei Skoaktiebolaget in Stockholm arbeitet, sagt, dass die Schuh- und Kleidungswahl am Arbeitsplatz in den vergangenen Jahren deutlich legerer geworden ist. Dennoch lässt sich nun, da die Menschen nach der Arbeit im Homeoffice aufgrund von COVID-19 allmählich in ihre Büros zurückkehren, wieder ein gewisser Trend hin zu formellerer Kleidung und Schuhwerk erkennen. Viele erklären, dass sie nach all der Arbeit im Homeoffice das Tragen eines Anzugs und eines Paars frisch geputzter Schuhe vermissen.

Welche Schuhe sind also die richtigen für den Job? Hier folgt ein einfacher Stilratgeber, der die gängigsten und wichtigsten Schuhmodelle vorstellt. Wie üblich existieren zahlreiche Varianten, Interpretationen und Meinungen darüber, was richtig ist. Hinsichtlich der Grundlagen sind sich die meisten Menschen allerdings einig.
Zu diesen gehören die Schnürung und das Verschlusssystem. Daneben gibt es verschiedene Arten von Mustern.
Im Allgemeinen gilt: Je mehr Muster und Verzierungen ein Schuh hat, desto weniger formell wirkt er.

Oxford – der Klassiker

Modelle mit so genannter geschlossener Schnürung werden als „Oxfords“ bezeichnet. Die Seitenteile mit den Schnürsenkelösen befinden sich unter dem Vorderteil des Schuhs. Oxfords gibt es in vielen verschiedenen Farben und Ausführungen, aber sie haben alle die gleiche Schnürung, und zwar diejenige, die einen äußerst formellen Eindruck vermittelt. Wenn Sie mit einem Paar Oxford-Schuhen zur Arbeit gehen, liegen Sie nie falsch.

Derby – ein legerer Klassiker

Beim „Derby“ ist die Schnürung offen und die Seitenteile mit den Schnürsenkelösen befinden sich über dem Vorderteil des Schuhs. Dieser Schuh ist etwas legerer als das Oxford-Modell, aber immer noch recht formell.
Derby-Schuhe sind in vielen verschiedenen Farben und Ausführungen erhältlich. Eine gängige Variante ist der „Brogue“, bei dem der Schuh mit Lochverzierungen versehen ist. Beim „Blücher“, einer weiteren Variante des Derbys, sind die Seitenteile nicht aufgenäht, sondern Teil des Hinterschuhs.

Der Mönchsschuh – stilvoll, cool und lässig

Viele glauben, dass dieses Modell neu ist, obwohl es schon mehr als 100 Jahre auf dem Buckel hat. Mönchsschuhe haben eine oder mehrere Schnallen. Dieser vielseitige Schuh passt zu den meisten Outfits, sogar zu Jeans. Die perfekte Wahl für Chinos und einen etwas lässigeren Freitag. Eine schöne und praktische Lösung für alle, die sich das Schnüren der Schuhe ersparen wollen.

JALAS-VIP – formell und mit integriertem Schutz

Nun kommen wir zu den Schuhen, mit denen Sie sowohl im Sitzungssaal als auch in der Fabrik gut gekleidet sind. Der JALAS VIP ist ein klassischer Derby-Schuh mit einer dezenten Lochverzierung auf der Oberseite. Ideal für Ingenieure, die gelegentlich die Baustelle besuchen müssen, und für Produktionsspezialisten, die dann und wann in der Fabrik zu tun haben.


Der Bedarf an einem ansprechenden Sicherheitsschuh war offensichtlich, so Juuso Rajakallio, Designer bei Ejendals, der für das Design des JALAS VIP verantwortlich ist. Die große Herausforderung bestand jedoch nicht im Aussehen des Schuhs, sondern darin, Materialien zu finden, die den strengen Anforderungen an einen zertifizierten Sicherheitsschuh genügen.


Der JALAS VIP kann sowohl zu Freizeitkleidung als auch zum Anzug getragen werden. Der Schuh hat eine Zehenkappe, einen Nagelschutz und eine rutschfeste und stoßdämpfende Laufsohle. Erhältlich in Schwarz und Braun sowie als Halbschuh in Schwarz, in Damen- und Herrengrößen.

Kontakt

Möchten Sie mehr über die vielseitige VIP-Kollektion von JALAS erfahren oder eine Bestellung aufgeben? Bitte wenden Sie sich an unsere Vertriebsabteilung.

Zu den Vertriebskontakten

About cookies on this website

This website uses cookies to improve your experience, for you to be able to share material on social media and for us to be able to measure the traffic on the website and display customized ads based on your surfing habits. By clicking on I ACCEPT, you agree that Ejendals and their partners use cookies. If you want to know more or if you want to change your cookie settings, you can go to the cookie policy at any time.