Zum Inhalt

JALAS Geschichte

Qualität, Komfort und Sicherheit seit 1916

JALAS® Sicherheitsschuhe haben die hohe Qualität, den Tragekomfort und die Sicherheitseigenschaften bewahrt, die seit 1916 ihr Markenzeichen sind. Die Geschichte von JALAS® begann im Dorf Jokipii, in Finnland, das noch immer stolze Heimat des Designs, der Entwicklung und der Herstellung ist.


1916 - Juho Viljanmaa unterzeichnet den Vertrag zum Kauf der Gerberei in Jokipii, dem Ort, an dem die Marke JALAS® ihren Anfang nahm. Reisende Schuster werden eingestellt, um Stiefel, Schuhe und andere nach besonderen Anweisungen gefertigte Lederartikel herzustellen.


1923 - Es werden geschultere Gerber und Arbeiter eingestellt. Die Herstellung wird stärker maschinisiert.


1928
- Urho Viljanmaa spaltet einen Teil des Geschäftes ab, das auf die Herstellung von Schuhen ausgerichtet ist.


1934
- Das Gewerbe ist als Gerberei und Händler für Schuhe registriert. Es werden Überschuhe, Poulaines und Sandalen hergestellt.


1935
- In Jokipii wird ein Schuhladen eröffnet, um die Gerberei zu unterstützen.


1949
- Beginn der Produktion von Skistiefeln, Mokassins und Winterschuhen.


1970
- Beginn der Produktion von Sportschuhen und Stiefeln für Skispringer.


1974
- Für die Herstellung von Skistiefeln wird die erste Polyurethan-Spritzgießmaschine eingesetzt.


1985
- Die Ausrichtung wird auf Berufs- und Sicherheitsschuhe verlagert, wobei aus der Herstellung von Sportschuhen ein großer Nutzen gezogen wird, nachdem JALAS® im Dezember 1984 die Herstellung von Sicherheits- und Sportschuhen von Aaltonen gekauft hat.


1988
- Matti Nykänen gewinnt 3 Goldmedaillen bei der Olympiade in Calgary, mit JALAS® Skispringer-Stiefeln.


1989
- Erster Hersteller in Europa, der die stoßdämpfende Ergothan-Einlegesohle für Sicherheitsschuhe entwickelt.


1990
- Eine umfangreiche Automatisierung der Herstellung und der Einsatz von Fertigungsrobotern ermöglichen eine starke Steigerung beim Produktionsvolumen.


2004
- Das jährliche Produktionsvolumen steigt über 500 000 Paare Berufs- und Sicherheitsschuhe. Dies geschieht, nachdem JALAS® die Stabilizator-Kollektion 2003 auf den Markt bringt. Diese Kollektion umfasst die weltweit erste Aluminium-Zehenschutzkappe. Kurz danach kam der leichteste Sicherheitsschuh der Welt heraus, der JALAS Exalter mit 399 Gramm. 


2008
- Ejendals erwirbt JALAS® von der Viljanmaa-Familie.


2012
- JALAS® ist der erste Hersteller von Sicherheitsschuhen, der mit seiner Zenit-Kollektion den Red Dot Design Award gewinnt.


2016
JALAS® feiert 100 Jahre jung zu sein, indem es sich auf neue Kollektionen mit spannenden Innovationen freut.