Zum Inhalt

JALAS Produktpflege

Verlängern Sie die Lebensdauer Ihrer Schuhe um ein Vielfaches

Vielen Dank, dass Sie sich für JALAS entschieden haben, eine Marke, die für die technisch fortschrittlichsten Sicherheitsschuhe auf dem Markt steht. Mit der richtigen Pflege können Sie die Lebensdauer Ihrer Schuhe erheblich verlängern und deren Schutzeigenschaften aufrechterhalten.

Die Pflege Ihrer Jalas Schuhe

  • Bewahren Sie Ihre Schuhe an einem trockenen, gut belüfteten Ort auf. Säubern Sie die Oberfläche und die Sohlen Ihrer Schuhe, bevor sie diese wegräumen.
  • Waschen Sie Ihre JALAS-Schuhe NICHT in einer Waschmaschine – dies würde sich negativ auf die Eigenschaften des Obermaterials auswirken. Zudem würde es die Schutzeigenschaften und den Gesamtaufbau der Schuhe vermutlich beschädigen. Wir empfehlen die Reinigung mit einem feuchten Tuch und einem milden Reinigungsmittel.
  • Es ist wichtig, die Schuhe nach dem Gebrauch zu trocknen. Wenn die Schuhe nass geworden sind, lassen Sie sie bei Zimmertemperatur bei max. (+ 30 °C) auslüften, bis sie trocken sind. Achten Sie darauf, die Einlegesohlen vor dem Trocknen herauszunehmen.
    Tipp: Es hilft, die Schuhe beim Trocknen mit Zeitungspapier auszustopfen, weil dies zusätzlich Feuchtigkeit aufnimmt.

 

STOSSABSORBIERENDE EINLEGESOHEN

Alle JALAS Schuhe haben herausnehmbare Einlegesohlen. Nehmen Sie diese Sohlen jeden Tag nach dem Gebrauch heraus, damit sie trocknen können. Dies trägt auch dazu bei, dass Feuchtigkeit aus dem Inneren des Schuhs zu entfernen und verhindert die Entstehung unangenehmer Gerüche. Die original Einlegesohlen sowie die FSS-Einlegesohlen können von Hand mit einem milden Waschmittel gewaschen und bei Zimmertemperatur, bei max. + 30 C, auf natürliche Art getrocknet werden.
Alle JALAS-Schuhe wurden mit JALAS-Einlegesohlen getestet und zertifiziert, andere Marken von Einlegesohlen sind nicht zu empfehlen.

AUSSENSOHLEN

Wir empfehlen, die Außensohlen in regelmäßigen Abständen zu reinigen. Angesammelter Schmutz, Fett und lose Steine usw. können die Eigenschaften der Sohle (z. B. ESD, Griffigkeit) beeinträchtigen. Unabhängig vom Material des Schuhs kann die Reinigung der Außensohle entweder direkt unter fließendem Wasser mit Hilfe einer Bürste erfolgen, oder indem die Schuhe in einer Schüssel eingeweicht werden, wobei darauf zu achten ist, dass das Wasser die Kante der Außensohle nicht übersteigt. Anschließend die Sohle leicht abbürsten. Schmutz wird am besten mit warmem, nicht mit heißem Wasser entfernt.

PU LEDER / OBERMATERIAL LEDER

Unsere Lederschuhe werden im Werk mit einer Schutzversiegelung besprüht, wir empfehlen jedoch, die Behandlung in regelmäßigen Abständen mit einem Schutzspray für Lederprodukte zu erneuern, welches das Leder sättigt und vor Feuchtigkeit/Schmutz schützt. Staub, Schmutz und sonstige Verschmutzung sollten nach jedem Gebrauch entweder mit einer Schuhbürste oder durch Abwischen mit einem feuchten Tuch entfernt werden. Zur regelmäßigen Pflege der Schuhe sollte Ledercreme oder Politur verwendet werden.

NUBUK UND SPALTLEDER

Schuhe aus Nubuk- und Spaltleder werden viel schneller schmutzig als Lederschuhe. Sie werden in der Fabrik mit einer Schutzversiegelung besprüht, wir empfehlen jedoch, sie abhängig von den Bedingungen, unter denen sie getragen werden, vor dem ersten Tragen mit einer dicken Schicht Imprägniermittel oder einem Schutzmittel einzusprühen. Diese Behandlung sollte in regelmäßigen Abständen wiederholt werden. Bürsten Sie losen Staub nach dem Gebrauch mit einer weichen Bürste ab. Verwenden Sie für eine gründlichere Reinigung eine Wildlederbürste.

MIKROFASER / KUNSTLEDER

Staub, Schmutz und sonstige Verschmutzung sollten nach jedem Gebrauch entweder mit einer Schuhbürste oder durch Abwischen mit einem feuchten Tuch entfernt werden. Verwenden Sie auf Kunstleder keine Schutzsprays oder Schuhpolitur.

TEXTILMATERIAL

Schützen Sie das Textilmaterial vor dem Gebrauch und in regelmäßigen Abständen mit einem Schutzspray für Textilien. Bürsten Sie losen Schmutz und Staub nach Gebrauch mit einer weichen Bürste ab, Flecken können mit einem leicht angefeuchteten
Tuch entfernt werden.

REISSVERSCHLÜSSE

Entfernen Sie Schmutz aus dem Reißverschluss, bevor Sie den Reißverschluss schließen. Lose Partikel in den Zähnen des Reißverschlusses lassen den Schließmechanismus des Reißverschlusses brechen, falls der Reißverschluss geschlossen wird, bevor die Zahnkette gereinigt wird. Entfernen Sie angetrockneten Schmutz mit einem feuchten Tuch, eine Zahnbürste kann ebenfalls dabei helfen, ausgehärteten Schmutz zu entfernen. Das Öl-/Fett macht den Reißverschlussmechanismus gängig, sofern die Zahnkette zuerst gereinigt wird.

 

Schuhpflegeprodukte

Verfügbare Produkte; Schuhbürste, Imprägnierung, Schuhcreme, Schuhpolitur und mehr...

Das gesamte Zubehör entdecken

About cookies on this website

This website uses cookies to improve your experience, for you to be able to share material on social media and for us to be able to measure the traffic on the website and display customized ads based on your surfing habits. By clicking on I ACCEPT, you agree that Ejendals and their partners use cookies. If you want to know more or if you want to change your cookie settings, you can go to the cookie policy at any time.