Zum Inhalt

Erklärung zur Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist ein selbstverständlicher und wichtiger Teil unseres Geschäfts. Wir glauben an ein langfristiges Geschäftsmodell und streben danach, unsere Auswirkungen auf unseren Planeten kontinuierlich zu reduzieren. Als Anbieter von persönlicher Schutzausrüstung (PSA) möchten wir bei Ejendals eine Vorreiterrolle im Bereich Gesundheit und Sicherheit für alle Menschen in unserem Unternehmen und in unserer Lieferkette einnehmen. Darüber hinaus soll unser Produktangebot unseren Kunden helfen, ihre Sicherheitsleistung zu verbessern und die Hände und Füße ihrer Mitarbeiter zu schützen.

Ein neuer Verbesserungsschritt wurde im Jahr 2021 unternommen, als wir auf der Grundlage von Stakeholder-Dialogen und einer Analyse der Wertschöpfungskette eine Materialitätsanalyse für Nachhaltigkeit durchführten, die zur Auswahl der hier vorgestellten Themen und ihrer Ziele führte.

Wir haben beschlossen, uns auf die folgenden UN-Nachhaltigkeitsziele zu konzentrieren.

un-3.png un-6.png un-8.png un-12.png

 

SICHERHEIT 

Sicherheit ist für uns mehr als nur ein Schlüsselwort. Unsere Arbeitsbereiche werden durch proaktive Maßnahmen wie Risikobewertungen und Sicherheitsbegehungen abgesichert. Wir nehmen Risikobeobachtungen und Vorfälle, die von Beinahe-Unfällen bis zu Unfällen mit Ausfallzeiten (LTI) reichen, genau unter die Lupe.
Unsere Grundsätze gelten auch über unseren eigenen Betrieb hinaus. In den vorgelagerten Prozessen werden unsere Sicherheitsanforderungen durch unseren Verhaltenskodex für Unternehmen (CoC for Business) bestimmt, und in den nachgelagerten Prozessen unterstützt unser Sicherheitskonzept die Sicherheitsleistungen unserer Kunden.

Ziele 2022:
Meldung von Vorfällen vor allem über das digitale Tool
Null LTIs an den beiden Standorten Leksand und Jokipii
(2021: Leksand = 0, Jokipii = 1)

PRODUKTE UND INNOVATIONEN

Ziel unserer Produktentwicklung ist es, langlebige und qualitativ hochwertige Produkte zu entwickeln und gleichzeitig die Umwelt- und Nachhaltigkeitsaspekte zu verbessern.

  • Verwendung von recycelten Materialien und nachhaltiges Design, z. B. durch die Reduzierung der Anzahl von Teilen.
  • Optimierte Verpackung (Auswahl und Menge des Verpackungsmaterials, Reduzierung der Kennzeichnung).
  • Fein abgestimmte Produktionsmaßnahmen zur Reduzierung von Abfall und Material-/Wasserverbrauch.

Ziel 2022:
Konzeption von 10 Handschuh- und 5 Schuhmodellen mit Fokus auf Nachhaltigkeit, die 2023–2025 auf den Markt kommen sollen

ETHIK (Unternehmensverantwortung – CSR)

Alle Mitarbeiter von Ejendals erhalten eine Schulung in unserem Verhaltenskodex (CoC), während für unsere Geschäftspartner die ethischen Anforderungen durch unseren speziellen Verhaltenskodex für Unternehmen (CoC for Business) geregelt werden. Im Jahr 2021 haben wir ein Verfahren zur Meldung von Verstößen (Whistleblower) eingeführt, das auch extern genutzt werden kann. Zudem wurde die weitere Verantwortung unserer Zulieferer für ihre Lieferanten, die alle durch CSR-Audits überwacht werden, in Bezug auf diese zentralen Themen klargestellt.

Ziele 2022:
95 % aller Mitarbeiter sind im Verhaltenskodex geschult
100 % aller direkten Produktlieferanten haben den Verhaltenskodex unterzeichnet
85 % der
Lieferanten werden durch externe CSR-Audits überprüft

THG-EMISSIONEN

Wir unterstützen das Pariser Abkommen, indem wir unsere Treibhausgasemissionen bis 2030 halbieren. Die historischen Daten zu den CO2-Emissionen wurden nach dem Standard „GHG Protocol“ (Treibhausgasprotokoll) neu berechnet. Erfasst werden nun die Emissionsbereiche Scope 1 und 2, wobei auch die Emissionen unserer Firmenwagen in allen nordischen Ländern berücksichtigt werden. Unsere Richtlinie für Neufahrzeuge fördert gezielt die Nutzung von Elektroautos; wir haben jetzt fünf Ladestationen in Leksand.

Ziele 2022:
Weitere Optimierung unserer Treibhausgasemissionen in den Bereichen Scope 1 und 2
Für Scope 3 streben wir einen Lufttransport mit Emissionen von unter 0,2 % an
(2021: 0,7 %, Erhöhung aufgrund der Pandemie)

ABFALLMANAGEMENT

Wir bei Ejendals entwerfen und entwickeln alle unsere Produkte und Prozesse unter dem Gesichtspunkt der Abfallminimierung.
Außerdem wollen wir den Anteil an wiederverwertbarem Abfall erhöhen.

Ziel 2022:
Abfall insgesamt < 
195 kg/Mio. SEK

ENERGIE

An beiden Standorten (Leksand und Jokipii) nutzen wir zu 100 % Strom aus erneuerbaren Energien. Die Energieoptimierung unserer Gebäude wird fortgesetzt, und im Jahr 2021 haben wir in Jokipii eine Solaranlage mit 400+ MWh/Jahr installiert.



Ziele 2022:
Strom < 1850 kWh/Mio. SEK
Energie < 3700 kWh/Mio. SEK

ZERTIFIKATE

Ejendals AB & Ejendals Suomi Oy haben die Zertifizierungen nach ISO 9001, 14001, 45001 erhalten
Nachhaltigkeitsbewertung: Auszeichnung mit einer Silbermedaille von EcoVadis 2021
Produktzertifikat EU Ecolabel für Sicherheitsschuhe
Produktzertifikat OEKO-TEX ® für Sicherheitshandschuhe

    csr.png   Ecolabel_logo_v5.png   OTS100_label_SE 14-214_en.png